Pink Lollipop Cookies

Hallo Ihr Lieben,

wir haben solche Cookies noch nie gesehen und finden sie sensationell. Eine tolle Idee von der lieben Katharina von Miss Blueberrymuffin`s kitchen.

 

Jeder kennt glaube ich die großen Lollis vom Jahrmarkt, die ich nun als Cookie-Version gebacken habe. Die Farben können dabei frei gewählt werden. Als Regenbogen-Lolli-Cookie sähe das bestimmt auch klasse aus. Doch auch in pink/creme sehen die Cookies wahnsinnig süß aus und zusammen mit den bunten Streuseln und den rosa Candytüten  machen sie richtig gute Laune. Da will man gleich wieder Kind sein. Einen großen Vorteil hat die Cookie-Version, man kann sie viel schneller aufessen und sich einen zweiten nehmen, denn diese Variante schmeckt mir auch deutlich besser… *yummy*

Wie funktioniert das? Ich habe diesmal, weil es mir sinnvoll erschien, Schritt-für-Schritt-Fotos für euch gemacht.

 

Zutaten:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
+ Lebensmittelfarbe in pink (und weiß) – ich verwende immer Pastenfarbe von Wilton 
+ Lollistiele

Die weiche Butter mit dem Zucker mixen, dann das Ei hinzufügen und unterrühren. Dann das Mehl hinzufügen. Arbeitet noch kurz mit dem Mixer weiter, dann wird per Hand geknetet. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, wird er zu 2 gleich großen Kugeln geformt. Die beiden Teigkugeln werden dann eingefärbt. Dazu einfach die Farbe durch Kneten in den Teig einarbeiten (1). Dann rollt ihr kleine Schnüre aus dem Teig (2) und legt sie nebeneinander. In Schritt 3 werden die farbigen Schnüre dann verzwirbelt und in Schritt 4 zu Schnecken eingedreht.

Gebacken werden sie dann für 10 – 15 Minuten bei 180° noch ohne Stiel. Nach dem Backen steckt ihr die Lollistiele sofort in den noch warmen und damit weichen Cookie. Das geht mit einer leichten schraubenden Bewegung ganz einfach und ihr müsst keinen großen Druck ausüben. Es ist wichtig, dass ihr das macht, wenn der Cookie noch warm ist, da ein kalter Cookie an dieser Stelle brechen könnte und das wäre Schade drum. Bevor ihr sie anheben könnt, müssen sie noch komplett auskühlen, aber dann steht dem Lollie-Cookie-Vergnügen nichts mehr im Weg. 

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂



3 thoughts on “Pink Lollipop Cookies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausrechnen vor dem Absenden: *