Hallo Ihr Lieben,

heute hat der Backbube für Euch leckere Zitronen Mini Kuchen gebacken.

Kennt Ihr schon den Backbuben Blog?????

Ein Mann der backen kann und auch noch tolle Fotos macht. Einfach himmlisch….

Zitronen-Mini-Kuchen

Zutaten:

  • 350 g weiche Butter
  • 350 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 6 Eier
  • 2 Bio-Zitronen + Saft davon
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Fläschen Zitronenaroma
  • 300 g Puderzucker

Zubereitung:

Schritt 1: Butter, Zucker, Vanillinzucker & Zitronenaroma zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier einzeln unterrühren (jeweils 30 Sekunden).

Schritt 2: Mehl & Backpulver mischen & sieben. Unterrühren. Saft & Schale von 1 ZITRONE hinzufügen. Alles schön verrühren.

Schritt 3: Teig in Baking-Cases füllen und bei 160 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten backen. (einfach den Stäbchentest machen, wenn sie schön goldgelb sind) Nach 15 Minuten Backzeit die kleinen Küchlein einmal der Länge nach einschneiden.

Schritt 4: Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Saft und der Schale der 2.Zitrone vermischen und über die ausgekühlten Mini-Kuchen streichen. Mit Zitronenschale garnieren.

Die kleinen Küchlein sind der Star auf jeder Party und mit einem Haps sind die im Mund. Auch prima zum Mitnehmen für ein Picknick oder eine Party im Freien. Und mal ehrlich: Ich kenne niemanden, der Zitronenkuchen nicht mag, ihr etwa? Und ich finde, sie passen perfekt in die kleinen Baking Cases. Die Baking Cases und Servietten findet Ihr in unserem party-princess Shop.

Euer Backbube