Hallo Ihr Lieben,

 

heute gibt es Pasta Salvia von der lieben Rebecca von Verlockendes.

 

Auf gut Deutsch: Nudeln mit Salbei oder: Schnellstes Nudelgericht nach Spaghetti Aglio et Oglio 😉

 

mit frischem Salbei….

 

Und jeder Menge Knoblauch. Welche Pastasorte ihr wählt ist
völlig egal. Am schnellsten gehts mit frischer
Pasta aus dem Kühlfach!

 

So mache ich es:
Pasta nach Packungsanweisung garen und abtropfen lassen.
In einer heißen Pfanne ohne Öl eine handvoll Pinienkerne goldbraun rösten und beiseite stellen.
Von einem guten Bund Salbei die Blätter abzupfen. In der heißen Pfanne 2-3 EL
Olivenöl stark erhitzen und den Salbei darin frittieren – schnell rausnehmen bevor er zu dunkel wird. Nun die Nudeln in das heiße Salbeiöl geben und durchschwenken. Salzen, Pfeffern und den Salbei, Pinienkerne und etwas frisch gepressten Knoblauch dazu geben. Mit Parmesan servieren.
Ich liebe Pasta Salvia mit Capeletti!

 

Viele liebe Grüße Rebecca & Ilka