Grosses Kino für Schokopopcorn

Hallo Ihr Lieben,

für uns gehört Popcorn zu jedem Filmabend zu Hause oder Kinobesuch einfach dazu. Selbstgemachtes Popcorn ist nicht schwer zu machen wenn man ein paar wichtige Tipps beherzigt.  Die liebe Maria von marylicious hat für uns ein besonders leckere Kreation in petto: Schokolade und Popcorn, mmmhmmm lecker!

Kinofeeling mit Schokoladen Popcorn

Schokoladen Popcorn

Ich gehe gerne ich Kino. Aber ich gehe ziemlich selten. Irgendwie ist das improvisierte Sofa doch zu gemütlich. In den Armen meines Freundes zu liegen ist schöner, als nur neben ihm zu setzen. Und ob man den Kuschelsitz im Kino ergattern kann ist immer fraglich – dafür ist er dann doch wieder zu beliebt. Die Werbung fällt daheim dann auch gleich noch weg. Und einen großen Vorteil gibt es daheim noch – (fast) niemand merkt die Krokodistränen, die sich doch des Öfteren in meinen Augen wiederfinden. Ja, ich gebe es ja zu: Ich bin viel zu emotional und sollte auf belanglose Filme zurückgreifen. Viel zu sehr nehmen mich die Geschichten mit, als ob ich mitten im Film wäre. Und wenn man im Film Tränen kullern sieht, dann ist es eh zu spät….

Nur eine Sache, die fehlt mir daheim. Popcorn. Mikrowellen-Popcorn ist nicht wirklich meins und das aus dem Topf nimmt den Zucker hinterher immer so schlecht auf. Halt! Ich hab da eine Lösung. Dieses Schokoladen Popcorn ist ohne großen Aufwand gemacht und ein deutlich besserer Ersatz.

Schoko Popcorn

popcorn mit schokolade

Schokoladen Popcorn
Neutrales Öl
Maiskörner
100 g Vollmilchschokolade

In einen mittelgroßem Topf so viel Öl hineingießend, dass er Boden komplett bedeckt ist. Jetzt die Maiskörner darüber geben. Sie sollten nicht übereinander liegen. Auf mittlerer Hitze so lange erhitzen, bis kein Korn mehr aufpoppt. Den Topf von der Platte nehmen und das Popcorn auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Schokolade hacken, in der Mikrowelle schmelzen und über dem Popcorn verteilen. Das geht am besten mit einem Löffel. Die Schokolade 30-60 Minuten trocknen lassen.

Popcorn mit schokolade

Da ich schon einige Erfahrung mit Popcorn machen durfte und es meist nicht so gut auf mich zu sprechen ist, hier noch zwei Tipps zur Zubereitung:

    1. Den Topf mit ausreichend Öl auskleiden, da man sonst hinterher Ewigkeiten (und zwar nicht nur gefühlte Ewigkeiten) mit dem Putzen des Topfes beschäftigt ist. Mit dem gemütlichen Kinoabend wird es dann nichts mehr.
    2. Wer doch mal zu Mikrowellen-Popcorn greift, aber nur eine recht kleine Mirkowelle besitzt, sollte diesen Tipp beherzigen. Wenn die Packung sich ausbreitet, bleibt sie oft hängen und dreht sich nicht weiter. Benutzt bitte nicht diesen Mirkowellendeckel, der das Spritzen von Soßen vermeiden soll als Schüssel, die die Enden der Popcorn- Packung nach oben klappen soll. Die Popcorn-Packung wird so heiß, dass der Deckel schmilzt. Damit hätte ich wirklich nie gerechnet.

Diese hübschen Tütchen sind von Party Princess und sind ein richtiger Hingucker, ob zum Kinoabend oder der Feier mit Freunden.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausrechnen vor dem Absenden: *